Startseite
 
HomeemailImpressum
Aktuelles | Gemeinde Damflos | Vereine | Kultur & Geschichte | Kirche | Tourismus | Gästebuch
 
 
 
 
 
 

Pfarrbrief und mehr ...

 

Die “Damfloser Turmbläser“ sind eine Gruppe, die aus den Reihen des Musikvereins „Concordia“ Damflos hervorgegangen ist. Die Initialzündung zur Gründung eines musikalischen Ensembles, das speziell festliche Blechbläsermusik in der vorweihnachtlichen Zeit und besonders am Heiligen Abend nach der Christmette vortragen sollte, kam von Klaus-Dieter Lorang, dem damaligen Vorsitzenden des Musikvereins Damflos.

Er beauftragte Joachim Sand mit der Leitung dieses Ensembles, das zum ersten Mal im Anschluss an die Christmette des Jahres 1978 „weihnachtliche Turmmusik“ spielte. Da der Damfloser Kirchturm es nicht zuließ, eine Gruppe von etwa acht bis 10 Musikern und Musikerinnen aufzunehmen, blies die „Christbaumtruppe“, wie sie sich auch zu nennen pflegte, unter dem hell erleuchteten Tannenbaum neben der Damfloser Kirche und später im hinteren Bereich des alten Damfloser Dorfplatzes. Daher spielt die Gruppe nun seit über 25 Jahren quasi gezwungenermaßen ihre festliche Turmmusik zu ebener Erde.

Mehrere Male hat die Gruppe auch schon weihnachtliche Blechbläsermusik an verschiedenen Plätzen innerhalb der Damfloser Ortslage gespielt, unter anderem auch vom Balkon des Hauses Fred Geibel, was dem eigentlichen „Turmblasen“ schon recht nahe kam.

Seit der Neugestaltung des gemeindlichen Dorfplatzes sind die Damfloser Turmbläser alljährlich am Heiligen Abend mittlerweile schon traditionsgemäß unter dem dort festlich erleuchteten Tannenbaum zu hören.

Daneben hat dieses Ensemble auch an dörflichen Altennachmittagen und Weihnachtsmärkten aufgespielt. Seit einigen Jahren sind die Damfloser Turmbläser ständiger Gast-Akteur auf dem Hermeskeiler Weihnachtsmarkt. Die Gruppe besteht heute aus sieben bis zehn Musikerinnen und Musikern.

Baugebiet Großer Röder

    download

Home email Impressum