Startseite
 
HomeemailImpressum
Aktuelles | Gemeinde Damflos | Vereine | Kultur & Geschichte | Kirche | Tourismus | Gästebuch
 
 

Aktuelle Infos:

 
 
 
 

Pfarrbrief und mehr ...

SV DamflosTennis

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Agentur (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

 

03.01.2015

Am 03.01.2015 fand die Wanderung der RK Damflos statt

Der Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück um dann gestärkt die Wanderung zu starten. Auch das teilweise heftige schneien, konnte die Kameraden nicht aufhalten das Ziel zu erreichen. Angekommen bei den Kameraden der RK Hermeskeil, in deren RK Heim, erwartete uns eine gemütliche Atmosphäre die zum regen Gesprächsaustausch unter Kameraden genutzt wurde.

Gegen 16:00 Uhr ging es dann wieder in Richtung Damflos. Hier galt es die Feier am Abend vorzubereiten.

Um 19:00 Uhr begann nun die Feier gemeinsam mit den Frauen. Bei einem reichhaltigen Buffet wurde noch lange im Kameradenkreis zusammengesessen.

Alles in allem war es wieder eine sehr schöne Veranstaltung die auch dieses Jahr wieder statt finden wird.

Ein besonderer Dank gilt hier den Kameraden der RK Hermeskeil , besonders Kunibert Schröder, für die freundliche Aufnahme und Bewirtung im RK Heim Hermeskeil.

Volkstrauertag 2013

Auch dieses Jahr stellte die RK Damflos wieder ein Ehrenspalier am Denkmal der Gemeinde Damflos.

Das besondere an diesem Jahr war, das die RK Damflos alle Teilstreitkräfte der Bundeswehr vertreten hatte.

Sowohl Kameraden des Heeres, Luftwaffe als auch erstmals ein Kamerad der Marine bildeten das Ehrenspalier.

Somit gehört die RK Damflos zu eine der wenigen RK`s innerhalb der Kreigruppe Trier in der alle Teilstreitkräfte vertreten sind.

Wettkampf Morbach 2013

Am 26.10.2013 nahm die RK Damflos mit einer Mannschaft am Int. Soldaten Vielseitigkeitswettkampf in Morbach teil

Die Mannschaft bestand aus:

HptFw d.R. Helmut Becker

HptFw Peter Schu

HG d.R. Christoph Pink

Nachdem die Anmeldefomalitäten erledigt waren, wurde die Gruppe durch den Leitenden unmittelbar in die Lage eingewiesen.

Jede Wettkampfmannschaft musste eine Patrouille durchführen und hierzu die Lage als auch die Informationen in die Karte übertragen.

Neben der allgemeinen Kartenkunde galt es verschieden militärische Grundfertigkeiten während des gesamten Wettkampfes anzuwenden. Darunter gehörten neben dem Verschleiern und Authentisieren auch das Überwinden von Hindernissen. Nach dem Überwinden von Hindernissen musste nun ein Panzervernichtungstrupp gebildet werden, um ein Fzg mittels Panzerfaust 3 zu bekämpfen, im Anschluss wurde der Patrouillenweg fortgesetzt. Als nächstes Stand das Unterstützen einer sich im Gefecht befindlichen Gruppe an. Hier ging es darum eine Gruppe zu unterstützen und bei Verwundeten Erste Hilfe zu leisten. Auch diese Aufgabe wurde durch die Mannschaft der RK Damflos, zur absoluten zufriedenheit des Stationsleitenden durchgeführt.

Abschließend wurde auf dem Schießstand das Schießen mit Handwaffen durchgeführt.

Geschossen wurde mit den STAN-Waffen der Bundeswehr. Der Pistole P8 sowie dem Gewehr G36.

Alles in allem erzielte die Mannschaft um HF d.R. Becker eine gutes Wettkampf Ergebniss.

Das Fazit dieses Wettkampfes war für die 3 Kameraden gleich:

Ein sehr schöner und fordernder Wettkampf mit viel Spaß für alle Teilnehmenden.

 

 

Am Samstag, 07.05.2011 veranstaltete der Verband der Reservisten der Kreisgruppe Trier unter Federführung der Reservistenkammeradschaft Damflos ein sicherheitspolitisches Seminar im Bürgerhaus Damflos.

Thema war der Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan. Hauptfeldwebel Peter Schu berichtete über seine persönliche Erfahrungen während seines Einsatzes in Mazar-e-Sharif von Oktober 2010 bis März 2011.

Zahlreiche Zuhörer waren der Einladung des Reservistenverbands gefolgt. Gespannt hörte man dem Erfahrungsbericht zu. Mit selbst erstellten Bild- und Videobeiträgen konnte Hauptfeldwebel Schu den Zuhörern einen Einblick in den Einsatz, die Aufgaben der Bundeswehr in Afghanistan sowie die Gefahren mit denen unsere Soldaten konfrontiert werden vermitteln.

Die Zuhörer stellten zahlreiche Fragen und wollten mehr über den Dienstalltag unserer deutschen Soldaten am Hindukusch erfahren.

Im Anschluss an den Vortrag gab es in gemütlicher Runde viele Diskussionen und Gespräche. Die Reservistenkameradschaft Damflos sorgte sich um das leibliche Wohl der Zuhörer.

Wir danken Hauptfeldwebel Peter Schu für einen sehr gelungen und lebendigen Vortrag über den Einsatz unserer Soldaten in Afghanistan.

23.01.2010

Beim diesjährigem „Drei König Schießen“ am 23.01.2010 in Hermeskeil, erreichte die RK Damflos einen hervorragenden 2 Platz in der Gesamtwertung von 17 Mannschaften.

Marco Wellenberg wurde bester Einzelschütze.

Für die erfolgreiche Mannschaft schossen Helmut Becker, Thomas Fuchs, Horst Christoph Fuchs und Marco Wellenberg.

14.04.2010

Nach dem Motto "jährlich eine gute Tat für die Gemeinde" hat die Reservistenkameradschaft Damflos auf dem Friedhof das alte, mittelweile morsch gewordene Kreuz, durch ein neues ersetzt. Bei der Herstellung des Kreuzes wurden die Reservisten durch die Schreinerei Linn aus Hermeskeil handwerklich und finanziell unterstützt. Ebenso haben freiwillige Helfer die Reservisten bei ihrer guten Tat unterstützt. An Allerheiligen wird das Kreuz, das nun hell über dem Freidhof erstrahlt im Rahmen der Gräbersegnung, eingesegnet.

[mb]

Am 14.11.2008 besuchten Reservisten der RK-Damflos die Kraftfahrt-Ausbildungskompanie in Baumholder.
Orgarnisiert und durchgeführt wurde dies durch Hauptfeldwebel Peter Schu.
Jeder der Teilnehmer hatte die Möglichkeit im Panzerfahrsimulator seine Fahrkünste unter Beweis zu stellen. Zwei Fahrsimulatoren standen zur Verfügung. Zum einem der Leopard II und zum anderen die Panzerhaubitze 2000. Man musste feststellen, dass diese Fahrten im Simulator keine leichte Angelegenheit war.

 

01.08.2009

 

03.09.2003

Baugebiet Großer Röder

    download

Home email Impressum