Startseite
 
HomeemailImpressum
Aktuelles | Gemeinde Damflos | Vereine | Kultur & Geschichte | Kirche | Tourismus | Gästebuch
 
 

Aktuelle Infos:

 
 
 
 

Pfarrbrief und mehr ...

SV DamflosTennis

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Agentur (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

 

16.11.2015

MGV der Gesangverein

In den letzten vier Jahren gab es in Damflos einen Projektchor, der sich bei seinen Auftritten gut präsentieren konnte und damit immer mehr Freunde gewann. Weil insbesondere Männerchöre von dem demographische Wandel betroffen sind, war es nur eine Frage der Zeit das sich Projekt -und Männerchor zusammenfanden.

Wie auch in anderen Vereinen bleibt der MGV nicht von dem Wandel der Zeit verschont. 107 Jahre war der MGV „Frohsinn“ ein reiner Männergesangverein. Es ist also schwer zu verstehen das sich das einmal ändern soll (muss). Trotzdem wollte man dem Trend der schleichenden Veränderung lange nicht in Auge schauen. Jeder sprach von einer notwendigen Anpassung, keiner nahm es in den Mund. Der Projektchor brachte die Wende. In einer Versammlung der aktiven Männer, und der bis dahin mitsingenden Frauen, wurde dem Vorstand signalisiert, dass alle bereit sind an wöchentlichen Proben teilzunehmen um die Voraussetzungen für einen gemischten Chor zu schaffen. Eine anschließende Probezeit bestätigte, dass ein Zusammenschluss von den Aktiven gewollt ist. In der Jahreshauptversammlung am 16. Juni 2015 beschlossen die Mitglieder des MGV, das es unter dem Dach des MGV "Frohsinn" Damflos e.V. zukünftig 

neben dem Männerchor auch den gemischten Chor

geben soll. Beide Formationen nennen sich weiterhin MGV "Frohsinn" Damflos. Wenn man so will steht MGV jetzt für "Mischgesangverein". Der Vorstand ist der Meinung, dass der "MGV Frohsinn Damflos" ein "Markenzeichen" ist.  Eine Marke, die für Damflos ein starker Kulturträger, und damit ein Aushängeschild für die Gemeinde ist.

27.09.2015

Gratulation zum Jubiläum

Am 16. Juni diesen Jahres wurde aus dem Projektchor der gemischte Chor des MGV "Frohsinn" Damflos. Seitdem gibt es unter dem Dach des MGV zwei Chorformationen. Ein Männer -und ein gemischter Chor.

Am Sonntag, dem 27. September feierte die Gemeinde mit vielen Ehrengästen ihr 275-jähriges Bestehen. Für den MGV war dies Anlass dem Jubilar Glückwünsche zu überbringen. Der gemischte Chor reihte sich als Erster in die Schar der Gratulanten, mit festlichen Liedern, ein. Mit dem Lied "Über sieben Brücken muss du geh'n" drückte der Chor aus, dass alle die gekommen waren, sich über Brücken verbinden, um gemeinsam zum Jubiläum zu gratulieren.

Es schlossen sich weitere Gratulanten an bevor das WEBteam das Highlight des Nachmittags, Zitat RuH: "sehr anschaulich und eindrucksvoll", präsentierte. Ein Bildband, in dem die Geschichte von Damflos weiterlebt. In dem sich aber auch der Gratulant, MGV, präsentiert.

12.09.2015

Es hatte sich schon am Vorabend angedeutet, das sich der Wettergott von der weniger guten Seite zeigen wird. Dank des Bürgerhauses gibt es eine Ausweichmöglichkeit.

Viele Augen beobachteten schon die ganze Woche den Wetterbericht. Es blieb dabei, der Dämmerschoppen mit Lagerfeuerromantik muss  im Inneren stattfinden. Schade! Denn gerade draußen bei wärmendem Lagerfeuer, Musik und Geselligkeit läßt es sich gut feiern.

Nichts desto trotz! Das Wetter darf nicht der Grund sein, es nicht zu tun.

Der Musikverein "Concordia" Damflos hatte sein Kommen zugesagt. Nachdem der gemischte Chor den Abend eröffnete, spielte der Musikverein, unter der Leitung von Dr. Joachim Sand, mit flotten Weisen auf. Es wechselten sich die musizierenden Vereine mit Vorträgen ab. Die Sängerinnen und Sänger aus Damflos, unter dem Dirigat von Martin Thömmes, schlossen den konzertanten Teil des Abends mit dem Lied von Reinhard Mai, "über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein". Jetzt kamen alle Anwesenden zum Zug. Der Verein hatte zusammen mit Jürgen Lehnhoff und Martin Rosar ein Programm für gemeinsames Singen zusammengestellt. So kam es, dass die beiden mit ihren Akkordeons die Besucher zum Mitsingen animierten und doch noch Lagerfeuerromantik entstand. 

18.04.2015

2. Frühlingsfest des MGV

Es ist nun schon das vierte Mal in vier Jahren, dass ein Projektchor das kulturelle Leben in Damflos bereichert. Für alle ist dies jedes Mal eine neue Herausforderung, da neues Liedgut ausgesucht werden muss, und besonders unter den Frauen viele neue Sängerinnen dabei sind, die zum ersten Mal in einem Chor mitsingen. In gerade einmal 12 gemeinsamen Proben seit Anfang Januar wurde das Programm einstudiert.

Mit "I've got peace like a river" wurde in die Welt der Spirituals vorgedrungen. Das Lied von Henry O. Millsby vergleicht den Zustand unserer Seelen mit dem eines fließenden Gewässers. Gerade jetzt im Frühling, wenn die Bäche und Flüsse wieder fließen, konnten wir uns diese Botschaft zu Herzen nehmen. Mit dem zweiten Lied, "Lasst uns kämpfen für den Frieden dieser Welt" unterstrich der Chor die Wichtigkeit des Friedens um in Zeiten der Not einsamen Menschen zu helfen.

Der MGV Deuselbach begrüßte alle Anwesenden mit "frohem Klang", lud anschließend in den Wald ein und berichtete dann über die Bächlein die im Frühling wieder fließen und vom Eis befreit sind.

Otzenhausen, der Männerchor der von dem Ehrenchorleiter des MGV "Frohsinn Damflos" geleitet wird, stellten in "Nächtliches Ständchen" und "Die Nacht" fest wie schön doch die Nacht sein kann. Mit dem Lied von Udo Jürgens "Ihr von morgen werdet wissen,  was aus dieser Erde wird, unsere Hoffnung ist verschlissen und wir haben uns verirrt" wurde der Zukunft gedacht.

Der Gesangverein Rascheid läutete mit "Der Winter ist vergangen" den Frühling ein und entführte uns anschließend mit Hubert von Goisern in die Berge Österreichs.

Mit "Zeit ist ein Geschenk" eröffnete der MGV "Frohsinn" Damflos den 2. Teil des Abends und brachte den Welterfolg der Boney M "Rivers of Babylon" zu Gehör.

Von den Gastchören wurde noch Themen wie Freunde, Begegnungen oder Liebe besungen bevor der Projektchor Damflos  mit Reinhard May's "Über den Wolken" in die grenzenlose Freiheit entschwand. Physikalisch bleiben alle jedoch am Boden.

Durch das Programm führte unser Chorleiter Martin Thömmes. Er fand während seiner Moderation lobende, auffordernde und werbende Worte für den Chorgesang. Martin Thömmes studiert z.Z. Musik an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken und ist der jüngste Dirigent in unserer Vereinsgeschichte.

Am Ende der Veranstaltung fanden sich immer wieder Gruppen die ein Lied anstimmten um in lockerer Runde zu singen. So wurde der Abend zu einem "frühlingshaften" Erlebnis!

Projekt -und Männerchor gestalten Gottesdienst

Im Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Hermeskeil ist zu lesen:

Zu unserem Familiengottesdienst am Sonntag, dem 03.05.2015, laden wir herzlich ein. Dieses Mal wird unser Familiengottesdienst musikalisch vom Projektchor des MGV Frohsinn Damflos und dem MGV selbst mitgestaltet. Wir beginnen wie immer um 10.45 Uhr und laden alle aus unserer Pfarreiengemeinschaft herzlich dazu ein.

Zum Fastnachtsumzug nach Thiergarten

Wie jedes Jahr ist die Zeit um die Jahreswende, die Zeit, in der man sich Gedanken um die Teilnahme am Rosensonntagszug macht. Lange hat es nicht gedauert das richtige Thema zu finden. Griechenland und dem Euro wurden mit Humor und "Frohsinn" begegnet.

Die Männer des Männergesangvereins und Frauen aus der Abteilung Projektchor hatten es geahnt, dass es der Wettergott mit uns gut meint. So hat es noch viel mehr Spaß gemacht durch die Straßen von Thiergarten zu ziehen.

Baugebiet Großer Röder

    download

Home email Impressum