Startseite
 
HomeemailImpressum
Aktuelles | Gemeinde Damflos | Vereine | Kultur & Geschichte | Kirche | Tourismus | Gästebuch
 
 

Aktuelle Infos:

 
 
 
 

Pfarrbrief und mehr ...

SV DamflosTennis

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Agentur (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

 
"Ansicht auf Damflos von 1915" Aus der Sammlung von Karl-Heinz Kaub

Ein kleines Dorf auf Hochwaldshöh’n,
ganz zwischen Wald versteckt,
und willst du es dir nah’ beseh’n,
bergauf du hast’s entdeckt.

So manches Häuschen schmucklos klein,
siehst du am Bergeshang -
der Weg so steinig und so steil,
er hemmt den raschen Gang.

Ein Kirchlein in der Mitte steht
von frommem Fleiß erbaut,
das Glöcklein mahnet zum Gebet
an jedem Tage laut.

Die Leute die man finden mag,
sie kennen Freud und Sang,
ums Brot sie werken Tag für Tag
ein hartes Leben lang.

Die Luft ist rein,
der Wald so schön
die Menschen frohgemut,
bleib hier auf unsres Bergeshöh’n,
es lebt sich hier wohl gut.

Und dieses Dörfchen arm doch rein,
so klein und unbekannt,
es ist das Heimatdörfchen mein -
Damflos wird es genannt.

[von Lehrerin Berta Poetz, gedichtet um 1930]

Initiates file downloadDie Noten zum Lied kann man sich hier herunterladen

Baugebiet Großer Röder

    download

Home email Impressum