Startseite
HomeemailImpressum
Aktuelles | Gemeinde Damflos | Vereine | Kultur & Geschichte | Kirche | Tourismus | Gästebuch
###searchbox###
 

Investitionen in neue Fenster amortisieren sich schon in kurzer Zeit

Hermeskeil (jk). Beim Hermeskeiler Fenster- und Türenhersteller TEBA Hansen & Kaub GmbH wird verstärkt den Anforderungen an Energieeinsparung und Einbruchschutz Rechnung getragen. Außerdem wurde zum Jahreswechsel die Unternehmensnachfolge erfolgreich geregelt.

1974 wurde das Hermeskeiler Unternehmen TEBA Hansen & Kaub GmbH von Anselm Hansen und Karl-Heinz Kaub gegründet und entwickelte sich bis heute zu einem der führenden Fenster- und Türenhersteller in der Region. TEBA fertigt und liefert Fenster und Türen in Holz, Holz-Aluminium und Kunststoff, sowie Wintergärten in Aluminium, Kunststoff, Holz und Holz-Aluminium. Zum Jahreswechsel fand auch ein Generationenwechsel bei TEBA statt und die Unternehmensführung wurde an die nächste Generation übergeben. Neue Geschäftsführer sind Ruth Hansen und Jens Kaub.

TEBA seit 35 Jahren erfolgreich am Markt.

Die ständige Weiterentwicklung von Produkten und die Verbindung von traditioneller Handwerkskunst mit hochmodernen Produktionstechniken tragen zum Erfolg des Unternehmens bei. Stolz ist man bei TEBA über die hohe Zahl an Auszubildenden. Seit der Gründung 1974 hat TEBA mehr als 150 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz zu Verfügung gestellt. Das Unternehmen hat Standorte in Senningerberg/Luxembourg und Bad Liebenwerda und beschäftigt insgesamt 150 Mitarbeiter. Seit der Gründung hat TEBA mehr als 50.000 zufriedene Kunden mit hochwertigen Fenstern, Türen und Wintergärten beliefert. Firmeneigene Befragungen zeigen, dass Kunden die Beratung, die Ausführung der Arbeiten, die Montage und das Preis-Leistungsverhältnis überwiegend mit der Gesamtnote „sehr gut“ bewerten. Ihre Zufriedenheit begründen TEBA-Kunden darin, dass Beratung, Fertigung, Montage und Kundenservice aus einer Hand stammen.

Wärmedämmfenster rechnen sich schon in kurzer Zeit

Auch wenn die Heizkosten in den letzten Wochen gesunken sind, ist mittelfristig wieder mit steigenden Heizölpreisen zu rechnen. Daher empfiehlt TEBA seinen Kunden besonderes Augenmerk auf die Energieeinsparmöglichkeiten neuer Fenster zu legen. Insbesondere in den Bereichen Wärmedämmung und Einbruchschutz werden ab Januar 2009 neue Produkte angeboten. Dreifachverglaste Fenster mit Wärmewerten (Uw) von 0,7 W/m²K werden in Zukunft keine Seltenheit mehr bleiben, sondern innerhalb kürzester Zeit zum Standard werden. Mit ca. 20 Prozent Anteil ist die 3-fach-Verglasung auf dem Vormarsch. Bereits heute in ist die Energieeinsparung eines der entscheidenden Kaufkriterien. So kann beispielsweise bei der Altbausanierung (alte Holzfenster mit Doppelverglasung) in der hochwärmegedämmte Fenster mit 3-fach-Verglasung und warmem Randverbund eingebaut werden eine große Menge Heizenergie eingespart werden. Bei 30 m² Fensterfläche können so in nur 10 Jahren rund 6.000,- Euro eingespart werden und die Investition in neue Fenster rechnet sich fast von selbst. Ein weiteres Kaufkriterium ist das erhöhte Sicherheitsbedürfnis der Kunden.

So konnte der Hochwälder Beschlagshersteller Siegenia-Aubi als neuer Lieferant gewonnen werden. Bei TEBA wird ab diesem Jahr die erhöhte Sicherheitsklasse WK 1 zum Standard und löst den bisherigen Sicherheitsbeschlag ab. Hierdurch ergeben sich entscheidende Vorteile für den Käufer. Selbstverständlich sind auch alle anderen Widerstandsklassen im Sortiment von TEBA erhältlich. Alle Produkte bei TEBA haben die erforderlichen Prüfungen zur CE-Kennzeichnung bestanden.

Generationenwechsel nur ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Zukunft

Zum 01. Januar 2009 wurde der Generationenwechsel vollzogen. Neue Gesellschafter bei TEBA sind Bettina und Ruth Hansen sowie Jens, Mario und Tim Kaub. Die Geschäftsführung wurde bereits am 10. Oktober des letzten Jahres an Ruth Hansen und Jens Kaub übertragen. Weiterhin werden die beiden Firmengründer Anselm Hansen und Karl-Heinz Kaub mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Ruth Hansen (33), Betriebswirtin, stieg 2007 in den väterlichen Betrieb ein. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Personal.
Jens Kaub (31), Diplom-Kaufmann, ist bereits seit 2003 im Unternehmen tätig. Er ist vor allem für die Bereiche Technik und Fertigung, Controlling sowie Produktentwicklung verantwortlich.

Weiterentwicklung der Produkte –
Revolution auf dem Fenstermarkt

Die Ziele der neuen Geschäftsführung liegen in der stetigen Weiterentwicklung der Produkte. Verbesserung der Wärmedämmung neuer Fenstersystem und die Steigerung des Einbruchschutzes stehen auf dem Plan für das neue Jahr. TEBA ist für die Zukunft gut gerüstet und bietet ihren Kunden auch weiterhin den gewohnten Service und hochwertigste Qualität. Die Mitarbeiter und die neue Geschäftsführung freuen sich auf Ihren Besuch in den Ausstellungsräumen von TEBA und überzeugen Sie gerne von den Qualitätsprodukten und möglichen Energieeinsparpotenzialen.

Hansen & Kaub GmbH
Raiffeisenstraße,
D-54411 Hermeskeil
Tel.: 06503/91650
Fax: 06503/916565

89, route de Trèves,
L- 2633 Senningerberg
Tel.: 348982 & 349181
Fax: 348983

Email: teba[ätt]teba-fenster.eu
URL: www.teba-fenster.eu

 

Baugebiet Großer Röder

    download

Home email Impressum

Valid CSS!